Formalitäten


Für die Beurkundung auf dem Standesamt muss der Personenstand des Verstorbenen nachgewiesen werden. Es werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Die Geburtsurkunde
  • Die Heiratsurkunde bei Verheirateten, Geschiedenen und Verwitweten
  • Die Sterbeurkunde des verstorbenen Ehepartners bei Verwitweten
  • Das rechtsgültige Scheidungsurteil bei Geschiedenen

Ausländer oder Spätaussiedler benötigen ggf. weitere Unterlagen um ihren Personenstand zu belegen.
Wir entlasten die Trauernden, in dem wir die Behördengänge und die Erledigung sämtlicher Formalitäten für Sie übernehmen.

 

Wenn gewünscht, übernehmen wir darüber hinaus weitere Angelegenheiten wie:

 

  • Abmeldung bei der Krankenkasse

Dafür benötigen wir die entsprechenden Unterlagen wie Krankenkassenkarte und Versicherungsnummern.

Des Weiteren müssen je nach persönlichem Lebensumstand der verstorbenen Person weitere Formalitäten geregelt werden. Dazu gehört die Kündigung der Wohnung, Strom, Wasser, Telefon und Internet, Abonnements, Kirchen- und Vereinsmitgliedschaften etc. Bei allen Fragen stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.